Apple schränkt Baukasten APPs 2018 ein – PPush als kostenlose Alternative!

Apple schränkt Baukasten APPs 2018 ein – PPush als kostenlose Alternative!

Sind APP-Baukästen wie z.B. Chayns wirklich völlig kostenlos?

Bis zum Oktober 2014 war dies definitiv für Android und Apple der Fall. Vereine konnten eine kostenlose APP für Android Apple und andere Betriebssysteme erstellen. Android entfernte jedoch Ende 2014 zahlreiche APP-Baukästen aus den Stores. Ab diesem Zeitpunkt fielen für Android einmalige Kosten an.

Apple 2018 – Ankündigung zum Ende der kostenfreien Baukasten-Apps

Es gibt mittlerweile viele Dienstleister, die für Vereine kostenfreie Apps nach dem Baukastensystem anbieten. D.h. die technische Infrastruktur ist immer die selbe, es findet nur ein Kopieren des Programm-Codes statt. Die Apps werden anschließend vom Dienstleister über dessen Apple Developper Account im App Store veröffentlicht.

Welche kosten fallen demnach nun für einen Developer – Account an?

Die Betriebskosten für Apps von der Stange steigen auf mind. ca. 99 EUR pro Jahr. Apple hat es nämlich nun untersagt, dass der Dienstleister die Apps unter ihren Accounts in den App Store stellen können. Je App muss nun ein eigener Developer Account von Apple erworben werden. Dieser schlägt mit derzeit 99 Dollar pro Jahr zu buche und stellt somit eine Mindestgebühr für die Nutzung und den Betrieb von Baukasten-Apps dar!

 

Seit Microsoft Windows Phone für den Endconsumer-Bereich abgekündigt hat, beschränken sich alle großen APP-Hersteller und App-Anbieter auf die beiden Betriebssysteme Android und Apple(R). D.h. wollen Vereine, Unternehmen und Organisationen mit Chayns eine App in den Store bringen, so müssen sie sich zunächst kostenpflichtige Developer-Account anlegen und den jeweiligen Verträgen der beiden Store-Anbieter zustimmen. Hierzu existieren jedoch mittlerweile gute Anleitungen, die durch den Anmelde-Prozess führen.

 

Während ein Android Developer Account einmalig mit, je nach Wechselkurs ca. 20 EUR zu Buche schlägt, werden für einen Apple Developer Account 99 EUR, jedoch pro Jahr, fällig. Außerdem wird in beiden Fällen eine Kreditkarte benötigt. Somit fallen im ersten Jahr in Summe mindestens  120 EUR für eine eigene Android und iOS-App unter Verwendung der APP-Baukästen an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.