Ausgangssperren – so halten Gemeinden Kontakt per Pushmitteilungen

Ausgangssperren – so halten Gemeinden Kontakt per Pushmitteilungen

Corona, bzw. Covid-19 hat die Welt und auch Deutschland fest im Griff und immer mehr Ausgangssperren werden ausgesprochen. Viele Städte und Gemeinden fragen sich, wie Sie in dieser Zeit Kontakt halten können zu Ihren Bürgern & Mitmenschen.

Auch die Gottesdienste sind bereits vor einer Woche zum erliegen gekommen und so stellt sich auch für die Kirchengemeinden und auch die Seelsorger die Frage, wie sie den Gemeindemitgliedern trost spenden können.

PPush für Kirchengemeinden & Pfarrer

Es gibt natürlich freudigere Einsatzbereiche für PPush zum einfachen und kostenfreien Versand von Push-Nachrichten, aber wenn Pfarrer und Seelsorger über einen eigenen PPush-Channel unkompliziert, kostenfrei und v.a. direkt Kontakt zu Ihren Gemeindemitgliedern halten können, dann ist dass sicherlich ein sehr sinnvoller Einsatzzweck von PPush.

Nachdem einige Landeskirchenportale hierüber berichtet haben, setzen immer mehr Kirchengemeinden PPush zur Echtzeit Push-Benachrichtigung ein. Anbei ein paar Beispiele.

Aber auch Städte wie Wismar informieren aktuell bereits weit über 1000 Bürger per PPush-App auf Smartphones.

Bleiben Sie gesund!

Euer/ Ihr PPush Team

https://www.kirchengemeinde-havetoft.de/

https://www.kirchenkreis-schleswig-flensburg.de/digitale-kirche.html

https://www.kirchenkreis-schleswig-flensburg.de/gemeinden/kreisgebiet-schleswig-flensburg/satrup.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.