PPush Deutschland Datenschutzerklärung

 

1.Präambel – Vorwort

Es ist Teil der DNA von PPush die Kommunikation und Verteilung von Informationen für eine Vielzahl an Menschen nachhaltig zu verbessern. Anonymität ist dabei ein Schlüssel-Element von PPush. Um die Funktionalität von PPush zu ermöglichen, benötigen wir jedoch initial einige wenige Daten von unseren Nutzern. Diese Richtlinie erklärt, wie wir Informationen sammeln und verwenden.

 

Wir – die HOWADO GmbH, Rosenstraße 5, 92660 Neustadt, Betreiber der Kommunikations-APP “PPush” – sind der Überzeugung, dass der Schutz und der minimierte Austausch deiner Daten mit Unternehmen langfristig wichtig für deine Informationelle Selbstbestimmung ist (du entscheidest welche Daten du preisgibst). Bitte nimm dir etwas Zeit für diese Datenschutzrichtlinie, bevor du unsere Webseite oder App benutzt.

 

  1. Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

 

HOWADO GmbH

Rosenstraße 5

92660 Neustadt

Solltest Du Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, kannst Du Dich gerne auch per E-Mail an uns wenden. Die entsprechende E-Mail Adresse findest du im Impressum.

 

  1. Gegenstand des Datenschutzes

Der Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu können u.a. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Profil-Bilder, Telefonnummer, bestimmte Arten von Serverprotokollen von Browser, IP-Adresse, dein Facebook-Name und deine Facebook-ID gehören.

 

Diese Datenschutzbestimmung ist eine Ergänzung der Nutzungsbedingungen und gilt für die Nutzung der PPush-Dienste und die Inanspruchnahme der dort oder andernorts angebotenen Leistungen. Es gilt die Datenschutzrichtlinie, die zur Zeit deines Besuchs bzw. der konkreten Inanspruchnahme von Leistungen in den PPush-Diensten online abrufbar ist. Mit der Nutzung von PPush stimmst du der Datenschutzrichtlinie zu. Andernfalls ist die Nutzung der PPush-Dienste und der angebotenen Leistungen nicht gestattet.

 

  1. Personenbezogene Daten

Wir empfangen und speichern jegliche Informationen, die du uns aktiv übermittelst. Um einige der von der Webseite und der App angebotenen Dienste anbieten zu können, müssen wir bestimmte personenbezogene Informationen erfassen. Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnistatbestände der Art. 6 Abs. 1 lit. b) bzw. lit c) und lit. f) Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeitet. Soweit eine Verarbeitung nach den vorgenannten Erlaubnistatbeständen nicht zulässig wäre, PPush die personenbezogenen Daten aber trotzdem verarbeiten möchte, so wird vor der Verarbeitung vom Betroffenen eine Einwilligung gemäß Art.6 Abs. 1 lit. a) iVm. Art. 7 DSGVO bzgl. der Verarbeitung eingeholt.

 

  1. a) Speicherung

Personenbezogene Daten werden von uns nicht länger gespeichert, als für die Bereitstellung der Dienste auf der Website und/oder App notwendig. Soweit die Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten nach § 147 AO) aufbewahrt werden müssen, bleiben die Daten bis zum Ende der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Solche Daten werden gesperrt und werden für keinen anderweitigen Zweck genutzt.

 

 

  1. b) Standort

Wenn du deinen Standort für die Nutzung in PPush freigibst, dann nutzen wird die Standortdienste des entsprechenden Betriebssystems, um dir insbesondere Channels in deiner Nähe anzuzeigen. Die Nutzung deines Standortes kannst du jederzeit in den Einstellungen deines Systems deaktivieren. Deine Standortdaten werden nach Beendigung deiner Anfrage anonymisiert und zur Verbesserung unseres Services statistisch ausgewertet.

 

  1. d) Eingegebene Daten

Ohne Anmeldung kannst Du PPush zum Empfang von Nachrichten nutzen. Du kannst PPush zum Versand von Nachrichten nur nach einer Anmeldung mit E-Mail-Adresse nutzen. Hierfür musst Du Deine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort wählen. Diese Daten werden von uns abgefragt, damit PPush vollständig funktionieren kann. Wir benötigen diese und gegebenenfalls auch andere Daten, um auf Deine Wünsche, Fragen und Verbesserungsvorschläge reagieren zu können. Mitteilungen zu anstehenden Veränderungen oder Verbesserungen der PPush-Dienste übermitteln wir dir gegebenenfalls unter Verwendung deiner E-Mail Adresse oder via Push-Notifications.

  1. e) Nach der Registrierung und erfolgreichen Anmeldung, werden alle eingegeben Daten und Nachrichten mit einer Datenbank synchronisiert. Dies bewirkt, dass Du PPush auf unterschiedlichen Endgeräten nutzen kannst. PPush hat den Empfang, aber auch das Senden von Nachrichten mit Push-Benachrichtigung als zentrale Funktion. Du kannst das Produkt sowohl off- als auch online nutzen, wobei ein Großteil der Funktionalität nur im Online-Modus möglich ist.

 

  1. f) Qualitätssicherung und anforderungsgerechten Weiterentwicklung von PPush anonymisierte und kumulierte statistische Daten zum Nutzerverhalten wie z.B. Anzahl aller mit PPush gesendeter Nachrichten, Anzahl Logins pro Tag, Anzahl gefolgter Channels etc. erfasst und statistisch ausgewertet. Ein Rückschluss von diesen anonymen Daten auf natürliche Personen ist nicht möglich.

 

  1. g) Server-Protokolle

Wenn du PPush nutzt, entstehen automatisch Informationen, die auf unseren Server-Protokollen von deinem Browser oder deiner mobilen Plattform ausgelesen und aufgezeichnet werden, einschließlich deines Standortes (wenn freigegeben), des Browser-Typs, Betriebsinformationen, Mobilfunkbetreiber, Cookie-Informationen (siehe hierzu unten die Information zu Cookies) und die von dir angeforderte Seite. Falls nicht anders in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben oder in einer separaten Datenschutzeinwilligung vereinbart, verwendet PPush insoweit nur Daten in anonymisierter Form.

 

  1. Weitergabe von Daten nur in Ausnahmefällen

Grundsätzlich geben wir Deine Daten nicht an Dritte weiter, ohne Dich vorher darüber informiert und dich um deine Zustimmung gefragt zu haben. In einigen Ausnahmefällen, können wir Deine Daten an Dritte auch ohne vorherige Information übermitteln. Im Folgenden sind diese Fälle geschildert:

  1. a) Behörden

Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben (z.B. Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte), wenn du dem zustimmst oder dies gesetzlich erforderlich ist. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Verträgen dient.

 

  1. b) Transformation

In bestimmten Fällen in der Unternehmensentwicklung von PPush (HOWADO GmbH) kann es sein, dass sich die Struktur oder auch die Rechtsform ändert. Solche Fälle können bspw. sein, wenn Tochtergesellschaften, Unternehmensanteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder veräußert werden oder werden müssen. Eine Weitergabe von Kundeninformationen im Zusammenhang mit einem, zu übertragenden Teil des Unternehmens ist bei derlei Transaktionen zulässig. Werden jedoch personenbezogenen Daten an Dritte übertragen, so stellen wir sicher, dass diese Übertragung stets in der Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen durchgeführt wird.

 

  1. c) Fremdunternehmen

Für die Erbringung der PPush-Dienste können wir von Zeit zu Zeit Fremdunternehmen oder externe Dienstleister einsetzen. In einem solchen Falle wir diese Arbeit jedoch in jedem Falle vertraglich vereinbart. Diese Unternehmen bzw. Einzelpersonen benötigen personenbezogenen Informationen, damit sie die Bearbeitung Ihrer Tätigkeiten durchführen können. Wir treiben hohen Aufwand für die Auswahl und Implementierung externer Partner, um deine Privatsphäre bestmöglich zu schützen. Auch sind diese Dienstleister nicht frei in der Verwendung deiner Daten, sondern dürfen die Daten ausschließlich zu von uns vertraglich vorgegebenen Zwecken verwenden.

Diese externen Partner können u.a. in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

Abwicklung von Zahlungen (PayPal, Kreditkarte, etc.)

Speicherung Deiner Daten

Kundenservice-Leistungen

Übersendung von Werbemaßnahmen

 

  1. Newsletter

PPush ist die neue Generation des Newsletters. Neuigkeiten über PPush erfährst du im Channel “PPush News” in PPush selbst. Hierzu benötigen wir keinerlei Daten wie E-Mail Adresse oder Telefonnummer von dir.

Mehr zum PPush “Newseltter” findest du unter: https://www.ppush.eu/newsletter

 

Nach Registrierung und Anmeldung bei PPush können wir dir von Zeit zu Zeit auch Informationen über unsere Dienstleistungen, u.a. auch “klassisch” per E-Mail senden. Dies werden wir jedoch nur tun, wenn wir du hierzu ausdrücklich zustimmst oder du ein registrierter Nutzer von PPush bist und wir dich über ähnliche Produkte, Dienstleistungen oder Services informieren, wie diejenigen, die du zuvor bei uns bezogen oder verwendet hast. In jedem Fall gilt jedoch, dass du E-Mails einfach über die “Abbestellen-” bzw. “unsubscribe-“Funktion/ bzw. Button am Ende jeder E-Mail abbestellen kannst, wenn du keine E-Mails von uns bekommen möchtest.

  1. Einsatz von „Cookies“

Die PPush-Dienste verwenden „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit (z.B. beim Anmelden) zu erhöhen. Cookies sind Textdateien, die vom Webserver an deinen Browser oder die PPush-APP gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden, u.a. um ein erneutes Einloggen zu Vereinfachen. In unseren eigenen Cookies werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Du kannst die Verwendung von „Cookies“ generell verhindern, wenn du in deinem Browser die Speicherung von Cookies untersagst. Bitte beachte, dass die Funktionsfähigkeit und -umfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein kann.

Verwendung von Cookies

Du kannst Cookies und Zähl-Pixel über deine Browser-Einstellungen und andere Tools beobachten. Wenn du die Benutzung unserer Services mit deinem Computer oder mobilen Gerät fortsetzt, stimmst du dadurch unserer Verwendung von Cookies und Zähl-Pixeln in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu. Wir verwenden folgende Arten von Cookies:

  • Notwendige Cookies
  • Analytische Cookies
  • Funktionale Cookies

 

Notwendige Cookies werden von uns benötigt, damit unsere Website/App funktionieren kann. Das sind z.B. Cookies die notwendig sind, um dich in sichere Bereiche unserer Website/App einzuloggen.

Analytische Cookies helfen uns dabei, zu analysieren wie viele Besucher unsere Website oder App hat und welche Seiten oder Bereiche von den Nutzern aufgerufen werden.

Funktionale Cookies werden verwendet, um dich bei deinem nächsten Besuch auf der Website bzw. Nutzung der App wiederzuerkennen. Damit wird es uns ermöglicht, bestimmte Einstellungen (z.B. Spracheinstellungen) zu speichern.

 

Manche iOS-Versionen bieten dir die Option „Tracking von Werbung einschränken“ in den Systemeinstellungen, so wie auch einige Android-Versionen in den Systemeinstellungen die Möglichkeit „Keine interessenbasierte Werbung zulassen“ an. Außerdem stehen dir Widerspruchsrechte gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken zu (näheres weiter unten).

 

  1. Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer oder Mobiltelefon gespeichert werden und die eine Analyse deiner Benutzung von PPush ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung von PPush (einschließlich deiner verkürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung von PPush auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit deiner Nutzung und deiner Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

 

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können.

 

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung von PPush bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

Durch die Nutzung von PPush erklärst du dich mit der Verarbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

  1. Verwendung von Firebase

Die PPush App verwendet Firebase. Firebase ist eine Echtzeit-Datenbank, mit der sich Echtzeitinformationen in die eigene App bzw. Website einbetten lassen Hierbei werden die Nutzerdaten anonymisiert an Firebase übermittelt. Firebase ist eine Google-Tochter und hat seinen Sitz in San Francisco (CA), USA. Die Datenschutzerklärung von Firebase finden Sie unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html.

 

10.Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Beschwerde

Wenn Du Deinen Account löschst, werden alle Daten aus Deinem Account (Channel, gesendete Nachrichten, gefolgte Channel) gelöscht. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen weiteren Verwendungs-Schritten sogleich nicht mehr zur Verfügung.

Du bist berechtigt, der Verwendung deiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken jederzeit zu widersprechen. Wenn du dich entscheidest deine Einwilligung in diese Datenschutzbestimmung zu widerrufen, so kannst du ein schriftliches Ansuchen an HOWADO GmbH , Rosenstr. 5, 92660 Neustadt, richten oder uns eine E-Mail an support at ppush.eu senden. Mit dem Widerruf sind wir allerdings nicht mehr in der Lage, dir den Zugriff auf alle PPush-Services zu ermöglichen.

 

Du kannst eine Kopie der personenbezogenen Daten, die bei uns über dich gespeichert sind, verlangen und die Herkunft und etwaige Empfänger hiervon sowie den Zweck etwaiger erfolgter Datenbearbeitung von uns erfahren. Für weitere Informationen wende dich bitte per E-Mail an uns unter support at ppush.eu. Möglicherweise wirst du aufgefordert, weitere Nachweise bezüglich deiner Identität vorzulegen, bevor du eine Antwort erhältst, damit deine Identität überprüft werden kann. (z. B. Kopie des Personalausweises)

 

Wenn du uns personenbezogene Daten überlassen hast, kannst du diese jederzeit berichtigen, sperren oder löschen lassen. Daten für etwaige Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt. Wende dich dazu bitte per E-Mail oder per Post an uns. Die Anschrift findest du im Impressum.

Werden deine personenbezogenen Daten im Rahmen einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet, so steht dir ebenfalls ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu. In diesem Fall können wir deine personenbezogenen Daten trotz deines Widerspruchs in solchen Fällen weiterhin verarbeiten, wenn wir nachweisen können, dass die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient, oder wir zwingend schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung führen können, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.

Datenformat

Du bist berechtigt, deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und du hast das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung gemäß der Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht.

Auch kannst du verlangen, dass wir deine Daten bei uns an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

 

Kontaktdaten

Bitte wende dich diesbezüglich an folgende Adresse:

HOWADO GmbH

Rosenstraße 5

92660 Neustadt

Deutschland

 

Beschwerde

Wenn du der Ansicht sein solltest, dass die Verarbeitung deiner personenbezogener Daten durch uns gegen Datenschutzgesetze verstößt, kannst du dich mit Bedenken auch an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

 

 

 

  1. Facebook-Login

Um dir die Registrierung zu erleichtern und gleichzeitig die Gefahr von Betrügern und Spammern zu reduzieren, kannst du PPush auch via “Login mit Facebook” nutzen. Dabei können bestimmte (u.a. auch personenbezogene Daten) an Facebook übertragen werden. Bitte lies hierzu die Facebook-Datenschutzerklärung durch, die du unter folgendem Link findest: www.facebook.com/policy.php.

Bei diesem Vorgang greifen wir auf bestimmte Daten, die im Facebook-Profil des Users gespeichert sind zu und die der User bei der Registrierung freigibt. Diese Berechtigung kann vom User zu jedem Zeitpunkt bei Facebook widerrufen werden. Auf die Facebook-Login Daten des Users erhalten wir selbstverständlich keinen Zugriff. Für falsche oder unberechtigte Datenübermittlungen durch Facebook haften wir nicht und sind hierfür auch nicht verantwortlich.

 

  1. Twitter

Auf ppush.eu sowie in den PPush Applikationen sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von dir besuchten Webseiten auf PPush mit deinem Twitter-Profil verknüpft, wodurch andere, dir bekannte und unbekannte Nutzer von Twitter Kenntnis über deine Aktivität bei Twitter erlangen. Auch Twitter selbst erhält hierbei Daten.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch das Unternehmen Twitter Inc erhalten und haben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy . In den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings kannst du Einfluss auf deine Twitter-Datenschutzeinstellungen nehmen.

 

  1. YouTube

Wir stellen auf ppush.eu und den PPush-Applikationen Videos bereit, die wir auch bei YouTube veröffentlicht haben. Wie die meisten Websites verwendet auch YouTube Cookies, um Informationen über die Zuschauer der Videos zu sammeln. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

Weitere Details über den Einsatz von Cookies bei YouTube findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube. Wie du Einfluss auf die Cookiebehandlung in deinem Browsers nehmen kannst, kannst du in dieser Erklärung dem Punkt “Datenschutzerklärung Google AdSense” oder ähnlich bezeichneten Punkt entnehmen.

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten es uns vor, diese Datenschutzerklärung notwendigen Änderungen zu unterziehen. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung kannst Du stets unter www.ppush.eu/datenschutz  abrufen.